Doppelstart und Statisfy yourself

Doppelstart und Statisfy yourself

Das Jahr endete mit einem Doppelstart! Soll nicht heissen, dass es einen Fehlstart gab und ich nochmal starten musste, sondern dass ich an 2 ‚Rennen‘ an einem Tag teilgenommen habe.

Das Erste war zwar kein Wettkampf, aber dafür ein sehr schöner und kommunikativer Silvesterlauf der Racebooker! Um 10.00 Uhr trafen wir uns im Bürgerpark, um gemütlich ein paar Runden auf der Finnbahn zu drehen. Angepeilt waren 10km, die ich auch locker gelaufen bin. Schön waren der ‚Nebenbei- und Danach-Klönschschnack‘ bei Kaffee, Tee, Kakao und Berliner. Aber irgendwie war ich in extremer Lauflaune und somit bin ich einfach direkt zum Start des nächsten Laufs durchgefahren und habe vor Ort für den 2. Fischerhuder Silvesterlauf nachgemeldet. Ein kleiner aber feiner Lauf durch Dorf und Felder, bei dem ich letztes Jahr bereits mit den Racebookern Sascha und Toni gestartet bin. In diesem Jahr dann gemeinsam mit Racebooker Burkhard. Konnte den Lauf ca. 1,5 Minuten schneller abschließen als im vergangenen Jahr… Mir hat’s total Spass gemacht, 2 unterschiedliche Veranstaltungen an einem Tag zu bewältigen. Ein toller Jahresabschluss. Und nächsten Sonntag geht es ja auch schon mit dem ersten Lauf der Winterlaufserie 2014 weiter…

Noch ein paar statistische Werte zum Jahresfinale:

Es sind 13 Wettkämpfe geworden, 2.223,5 Gesamtlaufkilometer in 223:36:44….
My graph

Folgende Bestzeiten konnte ich erlaufen:
Bestzeiten

3 Paar neue Schuhe mussten gekauft werden und freuen sich darauf, voraussichtlich spätestens Mitte des kommenden Jahres in Rente gehen zu dürfen, je nach Laufleistung. Meine Laufshirtsammlung ist auch deutlich gewachsen. Zum Teil erfreulicherweise durch ‚verdiente‘ Event-Shirts. Meine persönliche Hall of Fame (Startnummern-Sammlung) an der Büro-Pinnwand wächst auch stetig.

Natürlich habe ich noch weitere Werte für mich erfasst. In 2013 habe ich insgesamt 40 Kilogramm abgenommen und 45 wieder zugenommen 🙁 Soll heißen, dass ich im Verhältnis zu meinem ‚Bestgewicht‘ im September nun wieder 5kg zugenommen habe. Blöde Weihnachtstage und Nach-Marathon-Zeit! FDür das nächste Jahr muss ich mir noch etwas überlegen, wie ich das in den Griff bekomme. 7-10kg sollen noch weg. Eventuell mache ich das wie Eddy einfach öffentlich um mich etwas unter Druck zu setzen. Ich denke mal darüber nach.

Ansonsten bleibt mir nur noch, allen einen Guten Rutsch zu wünschen! Kommt gut in das neue Jahr & keep on running!

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
MichaelEddy Letzte Kommentartoren
Eddy
Gast
Eddy

Schade, dass wir uns bei Deinen Silvester-Aktivitäten nicht getroffen haben: 10 Uhr war mir noch zu früh *räusper* und später bin ich in Stuhr an den Start gegangen. Aber dafür sehen wir uns bestimmt am Sonntag beim Auftakt der Winterlaufserie!

Ich wünsche Dir für 2014, dass Du Deine Ziele erreichst. Vor allem natürlich das Ding mit dem Gewichtsverlust. Machen wir jeder 8 Kilo platt – tschakka! 🙂

facebook
twitter
instagram